Gauben

Mehr Platz im Dachgeschoss durch den Einbau von Dachgauben. Einbau aus einer Hand, inkl. Planung und 

Vorteile: Besseres Lüftungsverhalten als Dachfenster durch die senkrechte Fensterfläche, Zugewinn an Raumhöhe,

Gauben vergrößern die Raumfläche und sorgen für Stehhöhe selbst unter flachen Dächern. Der tatsächliche Raum- und Lichtgewinn hängt dabei erheblich von der Gaubenform ab.

Trotz der großen Vielfalt an Gaubenformen besteht eine Gaube üblicherweise aus einem Dach, einem Giebel und zwei Gaubenwangen. Typisch und weit verbreitet sind Sattel- beziehungsweise Giebel- und  Walmgauben – sie bieten großen praktischen Nutzen, weil Raumfläche und Lichtgewinn deutlich ausfallen. Eine der ältesten und einfachsten Formen ist die Schleppgaube, leicht erkennbar an der als Pultdach ausgeführten Dachfläche, die eine geringere Neigung als das Hauptdach aufweist. Die Dreiecksgaube, auch Spitzgaube genannt, kann durch ihre einfache Form moderne Akzente auf dem Dach setzen. Eine besondere Form stellen geschwungene Gauben wie etwa die Fledermausgaube dar. Durch die Kurvenformen passen sie sich fließend in das Dach ein. Ihr Vorteil liegt hauptsächlich in der Optik.

Dach

Maier - Zimmerei & Holzbau

Aschau 4
83139 Söchtenau

Telefon: 08038-238
Telefax: 08038-1452

info@zimmerei-hans-maier.de
www.zimmerei-hans-maier.de

Wir sind Partner von: